image

Heilmassage und Körperarbeit

Klassische Heilmassage

Das Anwendungsgebiet der klassischen Massage geht weit über eine
allgemeine, entspannende Wirkung hinaus.
Neben der lokalen Wirkung auf den Spannungszustand und die
Durchblutung der Muskulatur hat die Massage tiefgreifende,
reflektorische Wirkungen, die auf das vegetative Nervensystem sowie auf
die gesamte Statik des Menschen wirken.
Eine Lösung muskulärer Blockaden verbessert umfassend das Wohlbefinden,
fördert die Beweglichkeit und unterstützt die Gelenkmechank.
Verspannungen werden gelöst, wodurch die Muskulatur gelockert und die
Durchblutung im Bindegewebe verbessert wird.

Die Anwendungen erfolgen als Ganzkörper- oder Teilmassagen in Kombination mit anderen unten angeführten Massagetechniken.

Massagen können aber auch einfach nur zur Entspannung, zum Stressabbau oder zur Vitalisierung
des Körpers genossen werden.
Regelmäßige Massagen helfen, Ihr Wohlbefinden wiederherzustellen und Beschwerden vorzubeugen.

Manuelle Lymphdrainage 

ist eine sehr sanfte Massagetechnik, die das gesamte Lympfsystem anregt und den Lymphabstrom aktiviert.
Sie hat entspannende und entwässernde Wirkung. Schwellungen und Blutergüsse nach Verletzungen,
Operationen oder durch internistische Grunderkrankungen verursacht, können ebenso erfolgreich gelindert
werden wie Befindlichkeitsstörungen (z.B. schwere, müde Beine im Sommer sowie geschwollene Augenlider).

Fußreflexzonenmassage 

basiert auf der Erfahrung, dass sich alle Strukturen und Organe des menschlichen Körpers am Fuß widerspiegeln. Die Behandlung kann alleine für sich oder in Kombination mit klassischer Massage zur Anwendung gelangen. Insbesondere Körperstellen, die nicht direkt erreicht werden können sowie Störungen Innerer Organe, werden
mit Fußreflexzonenmassage erfolgreich behandelt.

Tiefenmassage nach Marnitz

baut auf den Grifftechniken der klassischen Massage auf, verfeinert diese und erweitert sie um wesentliche Techniken, die eine gezielte Einwirkung auf Muskulatur, Sehnen, Gelenke und Bänder ermöglichen.
Sogenannte "Schlüsselzonen", die nicht direkt im schmerzhaften Gebiet liegen müssen, werden im Rahmen
dieser Behandlungsform aufgesucht und gelöst. 

Segmentmassage

ist eine Reflexzonenbehandlung und macht sich die bestehenden Wechselbeziehungen zwischen den
Schichtungen der Körperoberfläche sowie den Inneren Organen über vegetative Abläufe zunutze.
Damit kann sie auch Einfluss auf das Organsystem nehmen.

Ortho Bionomy

ist eine Körperarbeit mit weichen, manuellen Techniken. Sie arbeitet nicht gegen körperliche 
Veränderungen, sondern fördert die Genesung des Menschen durch die Unterstützung der ihm
eigenen Fähigkeit zur Selbstorganisation.